Selten gibt es im Marketing wirklich etwas Neues. Doch das ist neu! Weblogs (Blogs, Webtagebücher) werden das Internet verändern.

Sie stellen eine völlig neue Form der Kommunikation von Unternehmen mit ihrem Kunden dar. Diesen dynamischen Schritt muss die Mehrheit der Unternehmen nur noch zulassen.

Ein Unternehmen möchte professionell Öffentlichkeitsarbeit (PR) leisten. Bisher stehen dazu die klassischen PR-Instrumente der Printmedien oder weitere Medien, wie Funk und Fernsehen zur Verfügung. In vielen Fällen sind diese Instrumente für kleinere Unternehmen nicht rentabel, da viel zu kostenintensiv. Eine im Gegensatz dazu wirklich preiswerte Variante stellen Weblogs dar.

Was ist ein Weblog?

Auf den ersten Blick nichts weiter, als eine normale Webseite. Doch das, was dahintersteckt ist das neue. Datenbanken und technische Raffinessen an jeder Ecke. Die eigentliche Innovation besteht in der Verbindung von sowieso schon vorhandener Internet-Technologie. Nehmen Sie ein Autoreninstrument und bauen Sie es in eine Website so ein, dass Sie damit fast den gesamten Text und einen Grossteil der Struktur selbst steuern können. Die so gewonnene Freiheit, nicht ständig an die Kosten von Web-Technikern denken zu müssen, eröffnet nie dagewesene Publikations-Möglichkeiten.

Was stellen Sie mit einem Weblog an?

Sie veröffentlichen! Und zwar alles, was für Ihre Zielgruppe von Interesse sein könnte. Leistungsmerkmale, Dienstleistungsangebote oder z. B. neue Produkte. Sie experimentieren! Und zwar ohne, dass es Sie grossartig Geld kostet. Sie hören! (oder besser lesen), da Sie direkt und ohne Umwege mit Ihren Kunden kommunizieren können.
Ziel ist es, für die Kunden so viel Information wie nötig ist bereitzustellen, damit es zu qualifizierten Anfragen kommt. Ein Weblog kann also ein Umsatzgenerator sein. Der Erfolg hängt freilich von einer ganzen Reihe von Faktoren ab. Diese Faktoren optimal einzusetzen ist eine Herausforderung, die Sie mit dem geeigneten Dienstleister meistern.

Fazit

Innovationen werden von dem meisten Menschen am Anfang verkannt. Es gibt einfach kein Bewusstsein dafür. Wenn es dann publik wird, ist es plötzlich selbstverständlich. Das war mit dem Internet so und wird mit den Weblogs nicht anders sein.


Julia Siegert, Creative Director
INTERTRADE ENTERPRISES LTD :: Blegistr.25 :: CH-6340 Baar/Switzerland
http://www.creacity.ch