„Der Beste muss mitunter lügen. Zuweilen tut er’s mit Vergnügen“ (Wilhelm Busch). Pinocchio wächst dabei die Nase und glaubt man Baron Münchhausen, dann können Kanonenkugeln fliegen. Jeder Mensch lügt bis zu 200-mal am Tag – er kann einfach nicht anders. Oft geschieht es nur aus Höflichkeit, ist eine kleine Schwindelei oder eine zurechtgebogene Wahrheit. Aber manchmal reichen Lügen auch bis zum kaltblütigen Betrug. Mit Lügen kann man weiter kommen – auch und vor allem in der Wirtschaft. Wenn Manager lügen, dann wollen sie immer möglichst viele Leistungen der Angelogenen für möglichst wenig Gegenleistung erhalten.

So soll der Mitarbeiter beispielsweise möglichst viel für wenig Lohn arbeiten oder der Kunde möglichst viel für wenig Leistung bezahlen. Die versierten Managementberater Daniel Carl Heine und Mathias Schüz präsentieren die „erfolgreichsten“ Lügen der Manager – gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Investoren, Aufsichtsräten, Banken, Behörden, Medien, Konkurrenten und Gewerkschaften. Ohne moralischen Zeigefinger setzen sie sich mit dem allgegenwärtigen Phänomen in der Wirtschaft auseinander. Die Lügen werden humorvoll identifiziert und ihre Anwendung analysiert.

Online bestellen bei buch.ch
Online bestellen bei buch.de